News

Litecom AG gewinnt öffentliche Ausschreibung

Der Vergabeentscheid für die Erneuerung des Kommunikationsnetzes «KOMKA 2015» des Kantons Aargau ist gefallen. Litecom konnte sich gegenüber namhafter Mitbewerber bei der öffentlichen Ausschreibung erfolgreich durchsetzen und die Informatik Aargau als Kunde behalten. Die Vorbereitungen für die Erneuerungen des Netzes sind derzeit bereits am Laufen.

Die Abteilung Informatik Aargau des Departements Finanzen und Ressourcen des Kantons Aargau betreibt ein ausgedehntes Datennetz, das den ganzen Kanton Aargau flächendeckend erschliesst. Diesem Netz, das unter dem Namen KOMKA (Kommunikation Kanton Aargau) betrieben wird, sind neben diversen kantonalen Aussenstellen auch die Gemeinden angeschlossen. Das Netz wird ständig erweitert und bedürfnisgerecht angepasst. Bei KOMKA handelt es sich um ein Extranet, welches keine Internetstrecken aufweist.

Litecom erneuert Kommunikationsnetz 

Das komplette Netz wurde im Jahr 2015 nach GATT/WTO-Richtlinien in 2 Losen öffentlich über ein anspruchsvolles Selektionsverfahren ausgeschrieben. Das grössere Los, welches Litecom bereits bisher bereitgestellt und betrieben hat, konnte Litecom wieder für sich gewinnen. Bei der öffentlichen Projektausschreibung hat das Aarauer Telekommunikationsunternehmen nicht nur mit dem wirtschaftlichsten Angebot überzeugt, sondern auch bei den Qualitätsansprüchen mit starken Argumenten gepunktet.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Die Unterzeichnung des Vertrages mit einer Laufzeit von fünf Jahren fand unter Beisein der Verantwortlichen seitens Kantons Aargau und der Litecom statt. Durch den Zuschlag für das entsprechende Los kann Litecom die langjährige, gute Partnerschaft zur Informatik Aargau weiterführen. Auf diese Herausforderung freut sich die gesamte Belegschaft der Firma Litecom, wie Geschäftsführer Matthias von Arx bestätigt: «Wir freuen uns sehr darauf, unser Know-how und unsere hochwertigen Dienste weiterhin zu Gunsten des Kantons Aargau einsetzen zu dürfen, um gemeinsam ein zukunftssicheres Netz zu betreiben.»