Success Stories

Litecom überzeugt mit wesentlichen Kosten-/Nutzenvorteilen

Bison steht für Kraft, Innovation und Nachhaltigkeit. Die Dachmarke Bison vereint verschiedene Unternehmen, die Informatik-Gesamtlösungen anbieten und unterschiedlich ausgerichtet sind. Bison blickt auf eine Markterfahrung von 30 Jahren zurück.

Eine der Gesellschaften, die unter dem Dach von Bison auftritt, ist Bison IT Services AG (ITS). Die Firma zählt 200 Mitarbeitende und hat ihren Hauptsitz in Sursee und Niederlassungen in Basel, Winterthur und Bern. Die Kernkompetenzen der Bison ITS liegen in den Bereichen Consulting, Engineering und Operations von IT-Infrastrukturen.

Sichere Leitung als Voraussetzung

Ein umfassender Service Desk und ein eigenes Repair Center runden das Dienstleistungsangebot des IT-Spezialisten ab. Um der anspruchsvollen Kundschaft gerecht zu werden, garantiert Bison ITS bei der Behebung von Störungen höchste Verfügbarkeit und schnelle Reaktionszeiten. Mit Litecom als Lieferant der Dark Fiber Verbindungen hat Bison ITS einen Partner an der Seite, welcher flexibel auf die Bedürfnisse eingeht und auch in hektischen Momenten den Überblick behält. Dank einer stabilen Internetleitung und den wesentlichen Kosten-/Nutzenvorteilen gegenüber den Mitbewerbern beim Neubau von Lichtwellenleiter-Teilstrecken konnte Litecom von sich überzeugen.

Umbau wegen Neubau

Mit dem Umzug von Bison in das neue Bürohaus in Sursee, das sich auf Gemeindegebiet vom benachbarten Oberkirch befindet, musste das komplette Netz umgebaut werden. Litecom hat für Bison ITS einen neuen Glasfaserring realisiert, inklusive einem redundanten Internetanschluss vom Data-Center in Schenkon nach Oberkirch.

Glasfasern bis ins Haus verlegt

Für den Internetzugang von Bison ITS liess Litecom extra die Bagger auffahren: «Wir sind hier am Ende der Infrastruktur der Telekomanbieter und einige Kilometer von der nächsten Zentrale entfernt», sagt Claudio Addario, Head of Operations von Bison ITS. Rund zwölf Kilometer Kabel mussten verlegt werden. «Mit Litecom haben wir einen lokalen Provider, der die hiesigen Gegebenheiten kennt und flexibel auf unsere Ansprüche eingeht.»

Partnerschaftliches Verhältnis

Claudio Addario lobt die Zusammenarbeit mit Litecom. Er schätzt die Zuverlässigkeit der Produkte und den Service sehr: «Bei Problemen sind die Verantwortlichen von Litecom sofort für uns da. Die Kommunikationswege zwischen Litecom und uns sind kurz und der Umgang untereinander ist unkompliziert. Da wir zudem in einer ähnlichen Branche tätig sind, können beide Seiten voneinander profitieren. Der regelmässige Transfer von Know-how stärkt unsere Geschäftsbeziehung, die seit 2008 kontinuierlich gewachsen ist, zusätzlich.»